KBV veröffentlicht Positionspapier zur Bundestagswahl

01.09.2021 | 

In einem Positionspapier zur Bundestagswahl hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) acht Forderungen an die Politik formuliert. Dabei wird unter anderem eine Digitalisierung mit Mehrwert für die Nutzer gefordert und die sektorenübergreifende Qualitätssicherung (sQS) kritisiert.

Das Positionspapier unter dem Titel „Versorgung gemeinsam gestalten - #GesundheitBrauchtPraxis“ steht in einer Kurzfassung zum Download bereit.