Sonderregelung für oKFE-Dokumentationsdaten

Die GOP, die im Zusammenhang mit der Richtlinie für organisierte Krebsfrüherkennungsprogramme (oKFE-RL) für das Darm- und Zervix- Karzinom stehen, sind auch dann von Vertragsärztinnen und Vertragsärzten berechnungsfähig, wenn die elektronische Übermittlung der Dokumentationsdaten für die Programmbeurteilung für das vierte Quartal des Jahres 2020 aus technischen Gründen nicht erfolgen konnte.

Für das erste, zweite, dritte und vierte Quartal des Jahres 2021 muss die elektronische Übermittlung der Dokumentationsdaten für die Programmbeurteilung entgegen Nr. 2.1 der Allgemeinen Bestimmungen zum EBM bis spätestens zum 28. Februar 2022 erfolgen.

Bitte übertragen Sie die Daten für die oKFE regelmäßig quartalsweise, auch wenn die Aussetzung durch das Bundesministerium für Gesundheit beschlossen wurde. Nur wenn Sie noch technische Umsetzungsprobleme bei der Erfassung und Übertragung haben, ist der späteste Übertragungstermin der 28. Februar 2022.