Verhandlungen zur Aufnahme von Hygienezuschlägen in den EBM

05.03.2021 |

Die Aufnahme von Hygienezuschlägen in den EBM wird weiterhin verhandelt, da keine Einigung mit den Krankenkassen erzielt werden konnte. Darüber soll in der nächsten Sitzung des Erweiterten Bewertungsausschusses (EBA)  beraten werden.

Die KBV fordert seit Jahren eine kostendeckende Finanzierung der Hygienemaßnahmen in Arztpraxen. Hintergrund ist, dass durch eine Vielzahl neuer Gesetze, Vorschriften und Richtlinien die Anforderungen und damit auch die Praxiskosten und Zeitaufwände für Hygiene enorm gestiegen sind.