Verlängerung der extrabudgetären Vergütung der Verordnung medizinischer Rehabilitation

05.03.2021 |

Der Bewertungsausschuss hat eine zweijährige Verlängerung der extrabudgetären Vergütung der GOP 01611 bis zum 31. März 2023 beschlossen.

Die extrabudgetäre Vergütung der Verordnung medizinischer Rehabilitation war bisher befristet bis zum 31. März 2021. Da aufgrund der Coronavirus-Pandemie keine zuverlässigen Prognosen möglich sind, wie sich die Anzahl der vertragsärztlichen Verordnungen medizinischer Rehabilitation entwickeln wird, hat der Bewertungsausschuss nun eine Verlängerung beschlossen.