Für Praxen

Zahlreiche Corona-Sonderregelungen, die zunächst bis Ende September befristet sind, werden bis 31. Dezember verlängert. So können beispielsweise bei leichten Erkrankungen der oberen Atemwege AU-Bescheinigungen weiterhin telefonisch ausgestellt werden und Portokosten für den Versand von Folgeverordnungen an Patienten werden den Niedergelassenen erstattet.
20. September 2021
Impfungen gegen COVID-19 und beispielsweise Influenza können ab sofort gleichzeitig erfolgen. Dafür hat sich die Ständige Impfkommission (STIKO) nun auch offiziell ausgesprochen und einen entsprechenden Entwurf zur Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung in das Stellungnahmeverfahren gegeben. Außerdem empfiehlt sie Personen mit einer Immundefizienz eine Auffrischimpfung.
20. September 2021
Das Honorar im hausärztlichen Bereich ist im KV-Bezirk Bremen im 1. Quartal 2021 um 3,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal gesunken – bei einem heftigen Fallzahlrückgang von 12,6 Prozent. Der wesentliche Treiber dafür ist das „Wegbleiben“ von Patienten mit einfachen Infektionskrankheiten. Dank des Covid-19-Rettungsschirmes und einiger Umstellungen in den Praxen wurde das Honorarminus noch geschmälert. Das zeigt eine ergänzende Analyse der KV Bremen zum Honorarbericht für das Quartal 1/2021.
16. September 2021
Der Bund wird ab Oktober erstmals Impfstoff von Moderna an die Arztpraxen ausliefern. Ein Grund ist, dass viele Impfzentren schließen. Praxen können somit bereits bei der nächsten Impfstoffbestellung bis Dienstag (21. September) Spikevax von Moderna für die Woche vom 4. bis 10. Oktober ordern.
16. September 2021
Entgegen früherer Empfehlungen können die Impfungen gegen Influenza und gegen COVID-19 doch gleichzeitig verabreicht werden. Zwar gibt es noch keine offizielle Empfehlung, allerdings hat sich der STIKO-Vorsitzende Thomas Mertens in einem Fernsehinterview eindeutig dafür ausgesprochen und Bedenken ausgeräumt.
15. September 2021
Für Bremen und Bremerhaven werden mehrere Sitze ausgeschrieben.
10. September 2021

 

 

Aktuelles zu Corona

Auf dieser Übersichtsseite erhalten Praxen Informationen zu Verfahren und Abrechnung von Coronaimpfungen.
 
Unter bestimmten Voraussetzungen können Betriebsärzte und privatärztliche Praxen Corona-Impfleistungen über die KV Bremen abrechnen.
 
Die KV Bremen hat auf einer Sammelseite für Praxen relevante Fakten und Handlungsempfehlungen zum Coronavirus zusammengetragen. Halten Sie sich auf dem Laufenden!
 
Infos für Einrichtungen, die nicht Mitglied der KV-Bremen sind und Coronatests vornehmen.
 
 

Neuerungen im Quartal

Was hat sich in den Quartalen für Vertragsärzte und -psychotherapeuten geändert? Wichtige Neuerungen haben wir zusammengetragen.

 

Arztsuche

Finden Sie den richtigen unter 1.800 Ärzten und Psychotherapeuten in Bremen und Bremerhaven

 

Schnelltests für Bürger

Hier können Bürger Termine zu kostenlosen Corona-Schnelltests vereinbaren:

Die Corona-Ambulanz Bremen-Stadt kann während der Öffnungszeiten ohne Termin aufgesucht werden.

Kontaktpersonen von Pflegebedürftigen haben einen Impfanspruch auf eine vorzeitige Coronaimpfung.